Mokoša

Mokoša ist eine junge slowakische Firma, die nach der slawischen Göttin der Schafe, der Spinner*innen und Weber*innen benannt ist. Die beiden Gründerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, die jahrhundertelange Tradition der Schafwoll-Verarbeitung in der Slowakei wieder aufleben zu lassen. Mokoša verarbeitet Wolle von slowakischen Schafen: Suffolk, Romney und der autochtonen Rasse der Walachenschafe, die heuer (2022) übrigens gefährdete Nutztierrasse des Jahre sind. Die nach Schafrassen sortierte Wolle wird in der Slowakei gewaschen und gesponnen, ist also vermutlich bei uns die Wolle mit dem geringsten vom-Schaf-ins-Geschäft-Radius. 

Hier könnt ihr mehr über das Projekt und die Idee dahinter erfahren.


Kammzug Walachenschaf
ungefärbter slowakischer kammzug mokosa valaska woll-habitat

Kammzug Walachenschaf

€7,00

Spolu
ungefärbte slowakische wolle mokosa spolu woll-habitat

Spolu

€9,90

Ona
ungefärbte slowakische wolle mokosa ona woll-habitat

Ona

€9,90

Kammzug Suffolk
ungefärbter slowakischer kammzug mokosa suffolk woll-habitat

Kammzug Suffolk

€7,00

Oblak
ungefärbte slowakische wolle mokosa oblaky woll-habitat

Oblak

€9,90