Retrosaria Rosa Pomar

Retrosaria Rosa Pomar wurde 2008 in Lissabon von Rosa Pomar gegründet. Neben dem Wollgeschäft in Lissabon produziert das Unternehmen auch selber Strick- und Häkelwolle aus der Wolle portugiesischer Schafrassen, von denen manche zu den gefährdeten Nutztierrassen zählen. Alle Garne von Rosa Pomar werden in kleinen portugiesischen Spinnereien in Kollaboration mit Züchtervereinigungen und Schäfern produziert, ohne Superwash-Ausrüstung, ohne Silikon-basierte Weichmacher, und ohne die Wolle vor dem Färben zu bleichen. Das ist nicht nur umweltfreundlicher, sondern sorgt auch für die einzigartige Farbpalette der Garne, die zwar im Knäuel recht griffig sind, beim Waschen und Tragen jedoch immer weicher werden. Dass die Wolle mulesing-frei ist, ist in Europa selbstverständlich, die Schafe leben außerdem alle in traditioneller Freilandhaltung.   


Brusca
Brusca

Brusca

€5,90

Mondim
Mondim

Mondim

€9,90

Vovó
Vovó

Vovó

€6,50

Beiroa
Beiroa

Beiroa

€9,90

Mungo
Mungo

Mungo

€9,00

Projekttasche Vovó
Projekttasche Vovó

Projekttasche Vovó

€6,50

Projekttasche Mungo
Projekttasche Mungo

Projekttasche Mungo

€7,00

João
João

João

€4,90

Projekttasche Brusca
Projekttasche Brusca

Projekttasche Brusca

€6,00